Terms & Conditions

§ 1 General Conditions

  1. The General Conditions of Sale stated below regulate the relationship between Circular-Calendar.com and the customer within the scope of procurement via the www.circular-calendar.com website. Any diverging conditions on the part of the customer shall not be recognised as applicable by Circular-Calendar.com unless Circular-Calendar.com has given prior written agreement.
  2. Offers made by Circular-Calendar.com are subject to confirmation and are not binding. For orders from our Webshop, the customer will receive a confirmation email of the order.
    Circular-Calendar.com notes that orders are always subject to availability.
  3. Circular-Calendar.com reserves the right to make changes and improvements to its products insofar as these are reasonable and making allowance for the customer’s interests.

§ 2 Consumer’s Right of Cancellation/Return

  1. As a consumer, your order from our Webshop is for a purpose that can be classified as being neither commercial nor part of your self-employment as a business. You have a limited right of cancellation in the form of a right of return in accordance with § 312 d of the German Civil Code pursuant to § 355 of the German Civil Law.Should you not be satisfied with the goods delivered to you or for any reason not want to keep the goods, you may exercise your right of cancellation as follows:You may cancel your contract within 2 weeks (14 days), without giving a reason, in writing (e.g. letter, fax, e-mail) or by returning the goods.The period begins upon receipt of this notification in writing, but not beforereceipt of the goods at the receiver (in the recurring supply of similar goods before receipt of the first partial delivery) and also not meeting our information requirements pursuant to Section 312c Abs.2 BGB in conjunctionwith Article 1 Para 1,2 and 4 BGB InfoV as well as our obligations under Section 312e para.1 sentence 1 in conjunction with the Civil Code Section 3 BGB InfoV. In order to meet the revocation deadline it is sufficient to dispatch the revocation or goods in time.The time limit will be guaranteed by promptly sending the instruction to cancel, e.g. by post, fax or e-mail or by returning the goods.Please send the instruction to cancel or returns to the following address:
  2. Sören Lachnit
    Digital Media and Graphic Design
    Project: Circular-Calendar.com
    Kaiser-Friedrich Ring 8
    65185Wiesbaden
    Germany
    Tel.: +49.611 957 696 02
    Fax.: +49.611 957 696 03
    Email: info@circular-calendar.comYou may also address any other queries or find information on Customer Services and on guarantee claims etc. here.
  3. CAUTION: Under § 312d BGB, the right of cancellation does not apply to Long Distance Sales Contracts for consignments of digital downloads.
  4. Consequences of Cancellation: In the event of a viable cancellation, deliveries by either party must be returned and compensation provided for use of the same (e.g. interest). You must return goods and we will refund any payment made within 30 days following the receipt of returned goods.You shall bear the cost of returning the product if the product received matches the order and the price of the item to be returned does not exceed 40 Euros, or if you have not provided the required consideration or an agreed partial payment at the time of the cancellation. Otherwise, the return shall be free of charge.If you are unable to return the received goods in total or in part, or perhaps only in a deteriorated condition, you will be obliged to indemnify for the loss of value involved. This does not apply to products returned if their unsatisfactory condition is due solely to testing, of a kind you could have possibly conducted in a store.In addition, you can avoid indemnification if you have not used the product as an owner and have avoided anything that could affect the value of the product.Goods with a value above 40 Euro that are ready and suitable for dispatch can be returned at our cost.
    You must perform obligations with regard to the reimbursement of payments within 30 days of sending the cancellation.

 

 

§ 3 Prices and Payments Conditions, Offsetting Payments, Delivery Times

  1. Prices given at the time of ordering constitute valid prices inclusive of value-added tax exclusive of delivery charges. The invoice amount is, unless otherwise arranged in writing, to be paid by paypal or advance invoice.
  2. Further details about shipping costs and delivery times can be found here : URL SHipping
  3. The customer may not withhold payment if opposing claims result from a different contractual relationship. Should these arise from the same contractual relationship, the customer may withhold payment only in connection with undisputed or legally asserted counterclaims.
  4. The customer may offset opposing claims only in connection with undisputed or legally asserted demands.
  5. Information on anticipated delivery time is non-binding. The arrangement of a binding delivery time between Circular-Calendar.com and the customer must be made in writing.

§ 4 Retention of Title

  1. Circular-Calendar.com shall retain the title of all items delivered until all the customer’s obligations, regardless of their legal basis, in connection with the purchase are fulfilled.
  2. In the event the customer processes and/or connects the reserved good with other goods not belonging to Circular-Calendar.com, Circular-Calendar.com acquires a share of the co-title to the new good to the same proportion as of the processed good to the new good at the time of processing.
  3. If the customer acts in breach of the contract, in particular in relation to payment, Circular-Calendar.com shall be entitled to take back the object of purchase or to demand the transfer of the customer’s publication claims against a third party.
  4. In the event of any seizure of the reserved goods by a third party or any ceded claims, the buyer shall point out the ownership rights of Circular-Calendar.com and inform it immediately by handing over the necessary documents for the intervention. The costs of intervention shall be carried by the customer.

 

§ 5 Warranty and Liability

  1. In the event of deficiencies in shipments of merchandise for which Circular-Calendar.com is accountable, Circular-Calendar.com shall be obliged either to rectify such deficiencies or to deliver replacement goods, as it sees fit. Should Circular-Calendar.com be unable to rectify deficiencies or provide adequate replacement, or if rectification/replacement is delayed for an unreasonable period of time due to circumstances for which Circular-Calendar.com is responsible, or should rectification/replacement fail to occur for any other reason, the customer shall be entitled to cancel the order or to demand a corresponding price reduction.
  2. All additional claims on the part of the customer – regardless of their legal basis – are excluded. Circular-Calendar.com shall not be held liable for damages apart from those arising from the delivered product itself, and in particular not for lost profits or other losses of assets incurred by the customer.
  3. The limitation of liability described above does not apply to damage/loss attributable to malicious intent or gross negligence nor to cases involving claims filed by the customer pursuant to §§ 1 and 4 of the German Product Liability Act for absence of an assured characteristic or for compensation for damages due to non-fulfilment under §§ 463 and 480, Section 2 of the German Civil Code.
  4. In the event that Circular-Calendar.com fails, through neglect, to meet an obligation justifiably regarded as crucial to the fulfilment of the purpose of a contract (cardinal obligation), liability shall be limited to damages or losses judged to be typical or predictable in cases involving the utilisation of the goods in accordance with the provisions of the contract. In such cases, liability shall not exceed the equivalent of twice the amount paid on the basis of the corresponding order.

§ 6 Privacy Notice

  1. Personal details transmitted when placing an order are stored and used solely for the purposed of fulfilling orders. This information is stored in a secure environment and is not given or sold to any third party in accordance with German Data Protection laws.
    We do not use this information (e.g. drawing up user profiles) in any way other than for statistical purposes in an anonymous way.

§ 7 Final Provisions

  1. German Law applies to the exclusion of the provisions of the UN Convention on Contracts for the International Sale of Goods.
  2. Where the customer is a trader, the sole jurisdictional venue for adjudication of all claims arising from business relations is Wiesbaden, Germany.
  3. Should one or more of the conditions in the General Conditions of Sale be invalid, this does not affect the validity of the remaining conditions. Invalid conditions are to be regarded as being replaced by conditions that shall be valid and enforceable and which come closest to the economic objective of the invalid condition concerned.

01.08.2014 Circular-Calendar.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen
(German Translation)

§ 1 Allgemeine Bestimmungen

  1. Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil der vertraglichen Beziehung zwischen Circular-Calendar.com und dem Kunde/Kunden bei Bestellungen über die Website www.circular-calendar.com. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt Circular-Calendar.com nicht an, es sei denn, Circular-Calendar.com hätte zuvor ausdrücklich in Textform ihrer Geltung zugestimmt.
  2. Die Angebote von Circular-Calendar.com sind frei bleibend und unverbindlich. Bestellungen von Kunden bei Circular-Calendar.com sind verbindliche Angebote auf Abschluss eines Kaufvertrages. Bei Warenbestellung aus unserem Webshop erhält der Kunde eine Bestellbestätigung per E-Mail. Circular-Calendar.com weist daraufhin, dass die Liefermöglichkeit in jedem Fall vorbehalten bleibt.
  3. Circular-Calendar.com behält sich das Recht vor, Änderungen und Verbesserungen seiner Produkte vorzunehmen, soweit sie für den Kunden unter Berücksichtigung von dessen Interessen zumutbar sind.

§ 2 Widerrufsrecht

  1. Wenn Sie Verbraucher sind, Ihre Warenbestellung aus unserem Webshop also weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, haben Sie nach § 312 d des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) ein befristetes Widerrufsrecht gem. § 355 BGB.
    Widerrufsrecht gem. § 355 BGB Sollten Sie mit der gelieferten Ware nicht zufrieden sein oder aus irgendeinem sonstigen Grund die Ware nicht behalten wollen, können Sie von Ihrem Widerrufsrecht wie folgt Gebrauch machen:
    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Telefax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
    Bitte senden Sie die Widerrufserklärung bzw. die Ware dann an folgende Adresse:
  2. Sören Lachnit
    Digital Media & Graphic Design
    Projekt. Circular-Calendar.com
    Kaiser-Friedrich Ring 8
    65185 Wiesbaden
    Germany
    Tel.: +49.611 957 696 02
    Fax.: +49.611 957 696 03
    E-Mail: info@circular-calendar.com
    Hier können Sie auch anderweitige Beanstandungen vorbringen bzw. Informationen zum Kundendienst und zur Garantieabwicklung etc. erhalten.
  3. ACHTUNG: Ein Widerrufsrecht besteht gem. § 312d BGB nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung digitalen Medien. Ein Wiederrufsrecht besteht nicht bei digitalen Dokumenten wie hier im Shop angeboten der Kalender als PDF.
  4. Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Die Ware ist von Ihnen zurückzusenden, bereits geleistete Zahlungen werden wir nach Rückerhalt der Ware spätestens innerhalb von 30 Tagen erstatten.Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von EUR 40,00 nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufes noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.Können Sie uns die erhaltene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist.Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.Paketversandfähige Waren ab einem Warenwert von EUR 40,00 sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden.Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

 

§ 3 Preise und Zahlungsbedingungen, Aufrechnung, Lieferfristen

  1. Als Preis gilt der am Tag der Bestellung angegebene Preis inkl. Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten. Der Rechnungsbetrag ist, wenn nichts anderes schriftlich vereinbart ist, per paypal, sofort.com oder Vorausrechnung zu bezahlen.
  2. Nähere Einzelheiten zu Versandkosten und Lieferzeiten erhalten Sie auf der Seite Versandkosten URL.
  3. Die Zurückhaltung von Zahlungen durch den Kunden ist ausgeschlossen, sofern Gegenansprüche aus einem anderen Vertragsverhältnis resultieren. Beruht der Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis, ist die Zurückbehaltung von Zahlungen nur zulässig, wenn es sich um unbestrittene oder rechtskräftig festgestellte Gegenansprüche handelt.
  4. Der Kunde kann die Aufrechnung mit Gegenforderungen nur erklären, wenn es sich um unbestrittene oder rechtskräftig festgestellte Forderungen handelt.
  5. Angaben über die voraussichtliche Lieferfrist sind unverbindlich. Die Vereinbarung eines verbindlichen Liefertermins zwischen Circular-Calendar.com und dem Kunden bedarf der Schriftform.§ 4 Eigentumsvorbehalt
  1. Circular-Calendar.com behält sich das Eigentum an der von ihm gelieferten Ware bis zur Erfüllung sämtlicher, diesem aus der Geschäftsverbindung gegen den Kunden zustehenden Ansprüche, gleichgültig aus welchem Rechtsgrunde, vor.
  2. Im Falle der Verarbeitung und/oder Verbindung der Vorbehaltsware mit Sachen, die nicht im Eigentum von Circular-Calendar.com stehen, erwirbt Circular-Calendar.com einen Miteigentumsanteil an der neuen Sache im Verhältnis der verarbeiteten Vorbehaltsware zu dem Artikel zurzeit der Bearbeitung.
  3. Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist Circular-Calendar.com berechtigt, die Vorbehaltsware zurückzunehmen oder ggf. die Abtretung der Herausgabeansprüche des Kunden gegen Dritte zu verlangen.
  4. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware oder die abgetretenen Forderungen wird der Kunde auf das Eigentumsrecht von Circular-Calendar.com hinweisen und diesen sofort unter Übergabe der für die Intervention notwendigen Unterlagen benachrichtigen. Die Kosten der Intervention trägt der Kunde.

§ 5 Gewährleistung und Haftung

  1. Liegt ein von Circular-Calendar.com zu vertretender Mangel der Sendung vor, ist Circular-Calendar.com nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung verpflichtet. Ist Circular-Calendar.com zur Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung nicht in der Lage oder verzögert sich diese unangemessen lang aus Gründen, die Circular-Calendar.com zu vertreten hat, oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung fehl, ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen.
  2. Weitergehende Ansprüche des Kunden – gleich aus welchen Rechtsgründen – sind ausgeschlossen. Circular-Calendar.com haftet insbesondere nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Kunden.
  3. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht sowie dann nicht, wenn der Kunde Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz, Ansprüche wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung gem. §§ 463, 480 Abs. 2 BGB geltend macht.
  4. Sofern Circular-Calendar.com fahrlässig eine Pflicht verletzt, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht) wird die Haftung auf solche Schäden begrenzt, die aufgrund der vertraglichen Verwendung der Ware typisch oder vorhersehbar sind. In einem derartigen Fall ist die Haftung auf einen Betrag in Höhe des doppelten der nach der jeweiligen Bestellung bezahlten Kaufpreises begrenzt

§ 6 Datenschutz

  1. Die im Zusammenhang mit dem Bestellvorgang übermittelten personenbezogenen Daten werden von uns gespeichert und ausschliesslich zur Vertragsabwicklung weiterverarbeitet. Sie werden streng vertraulich behandelt und nach Maßgabe der deutschen Datenschutzgesetze nicht an Dritte weitergegeben.Eine Auswertung (bspw. Nutzerprofilerstellung), es sei denn für statistische Zwecke in anonymisierter Form, erfolgt nicht.

§ 7 Schlussbestimmungen

  1. Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Vorschriften des UN-Kaufrechts.
  2. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist Wiesbaden, Deutschland sofern der Kunde Kaufmann ist.
  3. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen werden dann durch solche wirksamen Regelungen ersetzt, die den angestrebten wirtschaftlichen Zweck weitgehend erreichen.
    01.08.2014 Circular-Calendar.com